SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Neues vom Weihnachtsmann und seiner kleinen weißen Wolke
von Günter Beier
Gebundene Ausgabe, 160 Seiten
Ab 5 Jahren
Grüner August Verlag, 2008
978-3-9812329-0-5
Preis: 12,60 Euro

Nachdem der Erstband mit dem Titel 'Der Weihnachtsmann und seine kleine weiße Wolke' im Jahre 2007 viele Kinder, aber auch Erwachsene, begeisterte, ist rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest 2008 der obige Folgeband erschienen. Auch dieser Band verdient es, sich auf so manchen Gabentisch wiederzufinden.

Der Leser bzw. Zuhörer taucht wieder ein in die Welt des Weihnachtsmanns und seiner Helfer, die ihm immer vertrauter wird. Der Autor versteht es, den einzelnen Figuren in den Geschichten lustige Namen zu geben, die auf Charakter, Vorlieben o.ä. schließen lassen. So fällt es auch jüngeren Zuhörern leicht, den Geschichten zu folgen und Mitwirkende wiederzuerkennen. Überhaupt beweist der Autor viel Humor bei Wortwahl und Inhalt.

Wie auch bei dem ersten Band sind die zum Teil spannenden, aber auch märchenhaften Geschichten gewürzt mit Lebensweisheiten und wertvollen Erkenntnissen. Besonders beim Vorlesen durch einen Erwachsenen können den Kindern - so ganz nebenbei - bestimmte Vorgänge oder Verhaltensweisen in der realen Welt nähergebracht werden.

Sämtliche Geschichten im Buch sind für sich abgeschlossen und aufgrund des logischen Aufbaus sehr verständlich. Eine gute Idee ist es, dass im letzten Teil des Buches die 'Erfindungen des Wichtels Erwin' in Wort und Bild vorgestellt und erläutert werden. Da lässt sich die Vorgeschichte des Autors als Konstruktionsleiter nicht verleugnen.

Fazit: Auch der Folgeband ist gelungen. Die Geschichten werden Groß und Klein wieder begeistern.

Günter Beier wurde 1949 in Salzgitter geboren. Er ist vierfacher Vater und inzwischen auch mehrfacher Großvater. Dies brachte es mit sich, dass Geschichten erzählen zu seiner Berufung wurde. So entstand daraus schließlich die Idee, die Geschichten in Büchern zu veröffentlichen.

Siehe auch:
www.gruener-august-verlag.de/buecher/buch2.html

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'