SKG-Forum

 

 

Die Webseite für LeiterInnen von Schulkindergärten
von Marianne Broglie, Diplom-Sozialpädagogin
E-Mail an SKG-ForumHauptseiteWortsuche

 

Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'
Zurück zur Buchauswahl

Sechs Paar Schuhe
Wie wir die Welt bereisten und die Heimat fanden
v. Thor Braarvig u. Maria Braarvig
Paperback , Klappenbroschur, 304 Seiten
Format: 13,5 cm x 20,6 cm, 8 farbige Abbildungen
Verlag: Diana, 2019
ISBN: 978-3-453-29225-3
Preis: Euro 17,00 (D) / Euro 17,50 (A) / CHF24,50*
(* empf. VK-Preis)

Eine Familie mit vier Kindern geht ein Jahr auf Weltreise: Sie lassen alles hinter sich, um sich selbst und die Welt kennen zu lernen, Freiheit zu finden und sich von Zwängen zu befreien.

Wie weit müssen wir reisen, um die Heimat zu finden?
Die Antwort auf diese Frage suchen Thor und Maria Braarvig, indem sie mit ihren vier Kindern für ein Jahr auf Weltreise gehen. Sie sind auf der Suche nach dem Leben, das sie führen wollen. Auf der Suche nach einem Platz, wo sie bleiben können. Auf der Suche nach Freiheit und Frieden in ihren Herzen. Denn sie wollen auch einen prägenden Teil ihres Lebens hinter sich lassen: Aufgewachsen in einer streng religiösen Kommune in Norwegen und von dieser als Missionare nach Deutschland geschickt, müssen Thor und Maria erst lernen, frei zu sein. Wie sagt man sich los von dem, was man so lange für die Wahrheit gehalten hat?

Dieses Buch ist mehr als die Geschichte einer Reise. Es ist auch die Geschichte einer Vergangenheitsbewältigung – schonungslos offen, voller Wagemut, Zärtlichkeit und Abenteuer.

Maria und Thor Braarvig lernen sich als Jugendliche in einer religiösen Kommune in Norwegen kennen. 2003, mit Anfang zwanzig, heiraten sie und lassen sich ein halbes Jahr später nach Deutschland schicken, um dort zu missionieren. In Dortmund, wo auch ihre vier Kinder Lydia, Amy, Aaron und Filippa zur Welt kommen, bauen sie in einem sozialen Brennpunktviertel eine christliche Gemeinde auf. Schrittweise beginnt dort ein Abnabelungsprozess, der Jahre später in dem Entschluss mündet, auf Weltreise zu gehen. Bis Juni 2015 verkaufen sie das Haus, das ohnehin der Bank gehört, reduzieren ihre Habe auf das Nötigste und starten von Norwegen aus mit sechs Oneway-Tickets nach Bangkok. Ein Jahr sind sie unterwegs – mit Stationen in Thailand, Malaysia, Indonesien, Australien und Neuseeland.

Über ihre Erfahrungen berichten sie auf ihrem Blog: sechspaarschuhe.de.

Dem Leben eine neue Perspektive geben..., das ist auch möglich mit vier Kindern. Maria, Thor und die Kinder sind eine sympathische und authentische Familie, die man sehr sehr gern auf ihrem Weg begleitet.

Das Buch bietet nicht nur gute Unterhaltung, es zeigt das wahre Leben von 4 wunderbaren Menschen, die es nicht immer leicht hatten. Berührend ist die Ehrlichkeit, mit der Thor und Maria ihr Buch geschrieben haben. Mit jeder Zeile, die man gelesen hat, fühlt man sich dieser Familie mehr verbunden.
Im Buch geht es um das Abenteuer, seinen Traum zu verwirklichen, um Liebe und Vertrauen. Es ist eine Inspiration für jeden von uns: Gehe deinen Weg!

Für mich persönlich war es auch sehr interessant, Hintergrundinformationen über das Leben in einer Sekte zu erfahren. Dort auszusteigen war sicher nicht leicht. Im Buch schildert Thor seinen Weg vom überzeugten (Sekten-) Anhänger zum unabhängigen, freien Menschen, der mittlerweile genau weiß, was er will.

Wenn ihr "Sechs Paar Schuhe" gelesen habt, werdet ihr - wie ich auch - hoffen, dass es bald eine Fortsetzung gibt.

Fazit: Unterhaltsam, berührend, ehrlich und sehr flüssig geschrieben. Das Buch ist auch ein schönes Geschenk für liebe Menschen. Sie werden ihre Freude daran haben. Sehr empfehlenswert!

Maria und Thor Braarvig wuchsen in einer religiösen Kommune in Norwegen auf. Sie heirateten und bekamen Kinder. Im Alter von zwanzig Jahren wurden sie nach Deutschland geschickt, um dort zu missionieren. Es begann ein Abnabelungsprozess, der Jahre später in dem Entschluss mündete, auf Weltreise zu gehen – mit einem Oneway-Ticket nach Bangkok. Über ihre Erfahrungen berichten sie auf ihrem Blog sechspaarschuhe.de. Inzwischen lebt die Familie auf einem Bauernhof in Norwegen.
Thor war vor und während der Weltreise als freiberuflicher Übersetzer und Dolmetscher tätig und macht Musik.
Maria arbeitet als Videografin und ist für die Filmproduktion der Familie verantwortlich. Ab Herbst 2019 planen sie die nächste große Reise.

Zurück zur Buchauswahl
Zurück zu 'Rezensierte Titel von A - Z'